„Mit wem du dein Bett teilst, ist uns egal!“

Junge Liberale werben beim CSD für Gleichstellung

Anlässlich des Christopher Street Day (CSD) am 30. Juli in Stuttgart bekräftigen die Jungen Liberalen Baden-Württemberg ihre Forderung nach Gleichstellung und mehr Rechte für Homosexuelle.

„Für die Community der Homo- Bi- und Transsexuellen gilt der CSD als eine der festen Größen im Terminkalender. Wir freuen uns, dass wir am kommenden Wochenende in Stuttgart wieder dabei sein dürfen und die JuLis Stuttgart sowie den FDP-Kreisverband Stuttgart zu unterstützen“, betont Marcel Aulila, Landesvorsitzender der Jungen Liberalen (JuLis) Baden-Württemberg.
„Wir JuLis stehen für einen bunten, vielfältigen Strauß an Lebensentwürfen. Um eine wirkliche Gleichberechtigung aller sexuellen Orientierungen zu erreichen, gibt es allerdings noch einiges zu tun: Die Öffnung der Ehe für Homosexuelle, aber auch die Gewährung des Adoptionsrechts oder die Aufhebung des Blutspendeverbotes sind längst überfällig. Daher fordern wir die Landesregierung auf, sich für diese Themen im Bundesrat einzusetzen.“

Dafür demonstriert Aulila am Samstag mit zahlreichen JuLi-Aktivisten. Sie sind Teil von 4500 aktiven Teilnehmenden wenn die Stuttgarter „Christopher Street“ zwischen dem Schloss- und dem Marienplatz ihre Vielfalt und Weltoffenheit zeigt.

Posted in Pressemitteilungen.

Kommentar verfassen